Berichte‎ > ‎Wissenswertes‎ > ‎

So könnte die Baustelle zur Errichtung von Windkraftanlagen in Reusrath aussehen!

veröffentlicht um 20.01.2013, 04:22 von Andreas Lobb   [ aktualisiert: 18.02.2013, 12:16 ]
Beitrag von Andreas Lobb

Bei meinen Recherchen zu unserem Thema bin ich zufälligerweise auf eine Internetseite aufmerksam geworden. Dort wird die Errichtung von WKA des Typs Enercon E-82 mit einer Nabenhöhe von 138 Meter beschrieben. Für Reusrath liegt ein Antrag zur Erstellung von zunächst einer WKA des Typs Enercon E-82 mit einer Nabenhöhe von 108 Meter vor. Um sich eine Vorstellung von der Höhe eines solchen Bauwerks zu machen, hilft es, sich zu gegenwärtigen, dass die größten Strommäste im Reusrather Süden eine Höhe von „nur“ ca. 50 Meter haben!

Das von mir im Internet recherchierte Bautagebuch beschreibt sehr genau, was, wie und wann auf der Baustelle so alles passiert. Die dargestellten Fotos über die einzelnen Bauabschnitte zeigen sehr anschaulich, wie massiv in den Standort und das Landschaftsbild eingegriffen wird! Weitere Einzelheiten finden Sie hier.

Download: Beitrag